Skip to main content

IT-Wirtschaft mit 82.000 unbesetzten Stellen

Digitalisierung wird oft Arbeitsplatzvernichtung zugesprochen, zeitgleich finden IT-Firmen keine Mitarbeiter.

Digitalisierung als Wirtschaftsfaktor und Garant für Arbeitsplatzsicherung

+++ BITKOM Verband mit Mittelstandsbericht 2019 +++

 

In der Industrie fallen Arbeitsplätze weg, aber gleichzeitig beklagt sich unter anderem die IT-Wirtschaft über den UMSATZKILLER "Fachkräftemangel". Soviel zum Thema: "Digitalisierung vernichtet Arbeitsplätze". Innerhalb eines Jahres stieg die Zahl der Beschäftigten im Mittelstand um 4%, wenngleich der Gesamtumsatz (73 Mrd.) um 1% zurück ging. Beide Zahlen könnten höher liegen, wenn "nur" genügend Fachkräfte zur Verfügung stehen würden.

 

!! 82.000 unbesetzte Stellen !! Das entspricht also einem Arbeitsplatzpotential von über 100.000 Stellen im Bereich der IT-Wirtschaft.

 

Natürlich geht Digitalisierung nur mit den entsprechenden nachhaltigen sowie langfristigen Strategien. Steigern Sie die Effizienz Ihrer Betriebsprozesse zu Ihrem Wettbewerbsvorteil und schonen sie Ressourcen, denn Unternehmen tragen immer die VERANTWORTUNG für Mensch und Umwelt um sich herum. Seien Sie dabei und denken Sie um!

Auch stehen Ihnen dafür Fördermittel für innovative und neuen Projekte, wie zum Beispiel die Einführung von Dokumentenmanagementsystemen (DMS) in den Bundesländern, aber auch beim Bund für Unternehmen zur Verfügung.

 

Auch wir suchen nach Fachkräften im Bereich IT‼️ Ebenso steht die Nexory GmbH Ihrem Unternehmen gerne mit Rat und absolut leistungsfähigen Softwarelösungen zur Verfügung. Gerne kommen wir bei Ihnen zu einer kostenlosen Beratung vorbei. Einfach hier eine PN schreiben oder Mail an peter.thiele@nexory.com.

 

Bericht:

https://crosswater-job-guide.com/archives/76999/20-000-neue-arbeitsplaetze-im-it-mittelstand/

https://www.bitkom.org/Bitkom/Publikationen/Bitkom-Mittelstandsbericht-2019