Skip to main content

NX ECM Scheduler

der Macher im Hintergrund

Das ECM System ELO liefert im Standard bereits ein sehr umfangreiches Portfolio für die Übernahme und Automatisierung von Prozessen. Ein wesentlicher Vorteil des NX ECM Scheduler ist dessen breit aufgestellte Kommunikationsbasis, mit welcher wir in die Lage versetzt werden, alle erdenklichen Wege der Kommunikation zwischen Client und Server oder Fremdanwendungen zu unterstützen. Egal von welcher Technologie (System) heraus ein Aufruf gestellt wird, kann dieser interpretiert werden und Aufgaben abarbeiten.

Sie möchten ihre Archivstruktur von Links auf Rechts drehen, in einem Workflow soll eine Fremdapplikation angesprochen werden, Ihre Dokumente sollen nachträglich mit Daten aus einer anderen Datenbank aktualisiert werden oder Sie möchten aus einem Prozess heraus Daten an eine andere Anwendung übergeben? Für diese und viele weitere Anforderungen kommt der NX ECM Scheduler zum Einsatz. Wir verwandeln damit Client- und Serverseitige Aktionen in leicht an Ihre Anforderungen anzupassenden Regelwerke welche wesentlich effizienter zu erstellen und zu pflegen sind als umfangreiche Script-Funktionen.

Dies ermöglicht auch eine nachträgliche Umsortierung und Bildung von Referenzdateien innerhalb des ELO-Archivs. Die Regeln zur Dokumentensortierung können sich auf Informationen zur Verschlagwortung oder auch auf einen Bearbeitungsstatus beziehen.